© Vocapella / Lübeck 2022

Kammerchor Vocapella / Lübeck

Repertoire / Links
Repertoire Das Repertoire des Chores ist sehr vielfältig. Der Schwerpunkt liegt in der a cappella Literatur von der Renaissance bis in die Moderne, die in einem kleinerem Ensemble realisierbar ist. Von der Gregorianik spannt sich ein Bogen über Palestrina, Dowland, Monteverdi und Schütz zu Bach- Motetten und Händel. Neben Werken von Mendelssohn, Brahms (Motette: O Heiland reiß die Himmel auf, Liebesliederwalzer), Rachmaninov ist die Petit Messe von Rossini in der Originalfassung mit Klavier und Harmonium ein Höhepunkt der künstlerischen Gestaltung aus der Romantik gewesen. Die Moderne ist vertreten mit Komponisten wie Orff, Kreek, Pärt, Swider, Buchenberg und Distler (Feuerreiter und Totentanz). Darüber hinaus unterstützt der Chor oratorische Projekte, wie Bachs Weihnachtsoratorium, Händels Messias, Hadyns Schöpfung oder etwa die Requien von Mozart, Faure und Brahms.
St. Philippus St. Gertrud